Zuletzt geändert am 2. September 2016 um 17:10

Aëserion

Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Kelch. Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: einer der Sieben Magischen Kelche, auch „Kelch des Erzes“ genannt.
Projekt Meisterinformationen.svg Dieser Artikel enthält Meisterinformationen zu: Die sieben magischen Kelche, Mächte des Schicksals, Siebenstreich Projekt Meisterinformationen.svg
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

KurzbeschreibungBearbeiten

[?] Aëserion
Magisches Artefakt
Art Kelch
Daten
Erschaffen 513 v. BF
(Datierungshinweise)
Hersteller Basilius der Große
Zerstört 1021 BF
(Datierungshinweise)
Ehemalige Besitzer Omgrasch Sohn des Orbal
Aktueller  Besitzer siehe Siebenstreich
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Aëserion, auch Kelch des Erzes genannt, war einer der Sieben Magischen Kelche. Er wurde lange Zeit in den Hallen von Schatodor in Lorgolosch verwahrt, gleichzeitig existierte aber eine für echt gehaltene Kopie in Gareth.

GeschichteBearbeiten

(Datierungshinweise zu den angegebenen Daten)

PublikationenBearbeiten

Ausführliche QuellenBearbeiten

Ergänzende QuellenBearbeiten