Zuletzt geändert am 25. Oktober 2017 um 12:13

Das Arcanum

Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

KurzbeschreibungBearbeiten

[?] Das Arcanum
Zauberbuch
Themengebiet Dämonologie
Gattung Standardwerk
Verbreitung selten
Entstehung
Autor(en)
Zeitraum ca. 800 v.BF
(Datierungshinweise) 
Inhalt 
Lernerleichterungen Blutmagie, Form der Formlosigkeit, Geber der Gestalt, Invocatio Integra 
Zauberthesen Invocatio minor, Invocatio maior, Skelettarius, Unitatio Geistesbund 
Rekonstruierbare Zauber Krabbelnder Schrecken, Tlalucs Odem Pestgestank 
Rekonstruierbare Zauberzeichen Bann- und Schutzkreis gegen niedere Dämonen, Bann- und Schutzkreis gegen gehörnte Dämonen
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Das Arcanum ist das wichtigste Werk der Dämonologie, das sich mit allem Wissenswertem zur Dämonenbeschwörung befasst. Die Urschrift wechselt zwischen dem Kusliker Hesinde-Tempel, dem Haupthaus der Draconiter und Shafirs Hort und wird nie länger als zwölf Jahre am selben Ort aufbewahrt.

Bekannte Ausgaben
Randbemerkungen
  • angeblich von Fran-Horas (in der Urschrift)
  • Alter von 1800 Jahren deutet auf güldenländischen Ursprung hin

WidersprüchlichesBearbeiten

Laut Aventurischem Boten Nr. 127 Seite 10 existiert eine Puniner Urschrift des Arcanums. Hierbei handelt es sich wohl um einen Fehler, da an anderen Stellen (Quellen?) von einer Kusliker Urschrift ausgegangen wird.

PublikationenBearbeiten

Ausführliche QuellenBearbeiten

Ergänzende QuellenBearbeiten

ErwähnungenBearbeiten

Elektronische QuellenBearbeiten

BildquellenBearbeiten