Zuletzt geändert am 24. Juni 2017 um 08:19

Niederhöllen Eisgestalt

Niederhöllen EisgestaltAutomatische Liste 
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Regelindex

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Vermutete Hexalogien der Elemente

Feuer - Wasser - Erz - Luft - Humus - Eis


Elementare Banne:
Ignifugo - Aquafugo - Archofugo
Aerofugo - Humus - Glacofugo


Elementare Bewegung:
Feuerlauf - Wellenlauf - Erzlauf
Luftlauf - Wipfellauf - Firnlauf


Elementare Konzentrationen:
Feuer - Wasser - Kraft des Erzes
Kraft der Luft - Kraft des Humus - Kraft des Eises


Elementare Selbstverwandlung:
Weisheit... der Flammen - des Teiches - der Steine
Weisheit... der Wolken - der Bäume - des Eises


Elementare Umformung
Brenne, toter Stoff! - Hartes schmelze! - Weiches erstarre!
Festes verwehe! - Humus - Warmes Gefriere


Elementare Verwandlung:
Seelenfeuer Lichterloh - Wasser - Granit und Marmor
Luft - Humus - Niederhöllen Eisgestalt


Elementares Wachstum:
Feuer - Wasser - Kristallwachstum
Luft - Haselbusch - Eis


Elementare Zusammenballungen:
Feuer - Wasser - Erz
Aerogelo - Humus - Eis

KurzbeschreibungBearbeiten

[?] Niederhöllen Eisgestalt
Zauberformel
Merkmal
Verbreitung in Repräsentationen
Verbreitet
Selten
Personen Schirr'Zach
DSA4
Name Niederhöllen Eisgestalt
Merkmale Form, Elementar (Eis)
Varianten
Verbreitet
Selten
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Niederhöllen Eisgestalt ist eine regeltechnische Zauberformel.
Das Opfer des Zaubers vereist zur Statue. Der Zauber gehört vermutlich zur Hexalogie der elementaren Verwandlung.

PublikationenBearbeiten

Ausführliche QuellenBearbeiten