Zuletzt geändert am 16. Oktober 2017 um 10:13

Rikai

Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Pantheone der Orks & Goblins

Orkisches Pantheon:
Brazoragh - Tairach - Gravesh - Rikai
Mokolash:   Tairach - Ranagh
Shurachai:   Efrun - Inkra - Karmorragh - T'Eirra


Pantheon der Goblins:
Mailam Rekdai - Orvai Kurim
Götterkinder:   Imithri-Dai - Gasaväa
Gilevala - Suukram - Suvingivala - Svaiilas

KurzbeschreibungBearbeiten

[?] Rikai
verehrte Entität
(Wortschöpfungen, Eulogien, Redewendungen)
Aspekte Ackerbau, Heilkunst, Braukunst, Rauschkräuter, pflanzliche Fruchtbarkeit
Heiligtümer Thakrhizz'Sharach (Schlund des rauschhaften Rauches)
Artefakte Kasharraikach (Kessel der nährhaften Gärung)
Verwandte Entitäten Peraine
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Rikai wird als Gott des Ackerbaus und der Heilkunst verehrt.

Kirchen, Sekten und KulteBearbeiten

  • Bei den Orks gilt Rikai (Beiname: Bringer der Freude) als Sohn des Tairach und Bruder des Brazoragh. Besondere Verehrung erfährt er bei den Orichai, die den Ackerbau hoch schätzen, ansonsten besitzt er eher untergeordnete Bedeutung. Seine Priester verfügen ausnahmslos nicht über karmale Kraft. Als heilig gelten die Farben braun und grün, gefeiert werden Tag-und-Nacht-Gleichen. Wichtige Persönlichkeiten sind Kupfermond und Yrchurak.

WidersprüchlichesBearbeiten

In Reich des Roten Mondes wird Rikai sowohl als Sohn Brazoraghs (Seite 101) als auch als Sohn Tairachs (Seite 103) bezeichnet.

PublikationenBearbeiten

Ausführliche QuellenBearbeiten

ErwähnungenBearbeiten