Zuletzt geändert am 8. Oktober 2017 um 09:36

Tjolmar

Dere-Globus Icon 32px.png In DereGlobus betrachten
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

KurzbeschreibungBearbeiten

[?] Tjolmar
Stadt
Frühere Namen Tjorlmarsch
Einwohnerzahl 1400 (5 % Zwerge, 1034, 1032 BF)
1400 (davon 60 Zwerge, 1027 BF)
1250 (davon 10 Zwerge (früher 50), 1027 BF)
1250 (5 % Zwerge, 1026 BF)
1220 (5 % Zwerge, 1022 BF)
1210 (1017 BF)
1100 (1014, 1006 BF)
Gründungsdatum 2199 v. BF von Zwergen aus Umrazim, 517 v. BF Neugründung von Thorwalern
(Datierungshinweise)
Zugehörigkeit
derographisch Svelltland, Nordaventurien
politisch unabhängig (Friedensvertrag mit den Orks), früher Svelltscher Städtebund
Handelszone SVE/ORK
Verkehrswege Svellt, Svelltstraße, Piste nach Riva
Nachbarorte
Parkauki
Pfeil-Nordwest-Blau.png
Tjolmar
Pfeil-Südwest-Grün.png Pfeil-Südost-Grau.png
Kharkush Norhus
Positionskarte
Punkt rot.svg
Tjolmar
Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Datei unter Kartenpaket-Lizenz. Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Datei unter Kartenpaket-Lizenz. Mit freundlicher Genehmigung der Ulisses-Spiele GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Tjolmar wurde bereits 517 v. BF von Thorwalern auf den Resten einer alten zwergischen Siedlung gegründet und gehört damit zu den ältesten Städten des Svelltlandes. Der alte zwergische Name der Stadt, Tjorlmarsch, bedeutet Tor des Marschlandes. Aufgrund der jährlich stattfindenden Überschwemmungen sind viele Gebäude als Pfahlbauten ausgeführt.

Tjolmar wurde im Dritten Orkensturm dank des Verrats der Tjolmarer Zwerge verschont und hat seitdem einen Friedensvertrag mit den Orks des Umlandes, der im Gegensatz zu der Situation vieler anderer Städte auch keine Tributzahlungen vorsieht. Regiert wird die Stadt daher weiterhin von einem Magistrat. Die übrigen Svelltstädte sind auf die Tjolmarer seit dieser Zeit nicht gut zu sprechen, da der Übergang über die Zwergenbrücke den Orks erst den Zangenangriff auf Tiefhusen und Lowangen ermöglichte.

Von hier stammt der Tjolmarer Pamps (Weißkohl, Flussfisch, Leberknödel).

Tempel
Angrosch/Ingerimm, Firun, Ifirn, Rahja
Gasthäuser
Tralloper Riese, Tjolmarer Hof, Brückenwacht, Bierbart
Militäreinheiten
20 Stadtbüttel, 10 Orkkrieger, 10 Zwergenkrieger
Persönlichkeiten
"Der Tralloper" Marschelk (Herbergswirt), Ola Marschelk (seine Frau), Yppa Marschelk (seine Tochter); früher: Gorban Sohn des Garnd, Angrosch-Priester

Bedeutende Sippen
Zwergensippe der Aborlom

WidersprüchlichesBearbeiten

Reich des Roten Mondes erwähnt auf Seite 10 die Neu-Besiedelung einer alten Zwergenstadt durch Thorwaler unter dem Namen Tjolmar, was die Frage nach dem damaligen Verbleib der Aborlom-Sippe aufwirft. Schatten über Bosparan beschreibt auf Seite 148, dass die Thorwaler-Expedition auf die von wenigen Zwergen bewohnte Siedlung Tjorlmarsch traf und die dortigen Zwerge gegen Orks unterstützte. Anscheinend wurde in Folge dieser Ereignisse die Stadt auch von Thorwaler besiedelt.

PublikationenBearbeiten

Ausführliche QuellenBearbeiten

Ergänzende QuellenBearbeiten

ErwähnungenBearbeiten


BildquellenBearbeiten

Offizielle ComputerspieleBearbeiten

LinksBearbeiten

Wiki AventuricaBearbeiten

Externe LinksBearbeiten


Staaten Aventuriens Aventurien politisch
Kartenpaket-Lizenz

Kaiserreiche:
Horasreich - Mittelreich
Königreiche:
Al'Anfa - Andergast - Aranien - Brabak - Kalifat - Kemi - Miniwatu - Nostria
Amazonenköniginnenreiche - Bergkönigreiche
weitere Reiche und Herrschaftsgebiete:
Bornland - Donnerbach - Reich der Großen Schlange - Khunchom - Maraskan und Tobrien - Mengbilla - Orkreich - Paavi - Sinoda - Thalusa - Thorwal - Transysilien - Wahjad


Unabhängige Stadtstaaten:
Bjaldorn - Charypso - Chorhop - Engasal - Farlorn - Fasar - Kvirasim - Lowangen - Phexcaer - Riva - Tjolmar - Uhdenberg - Vallusa
Stammes-/Sippenterritorien:
Achaz - Brobim - Elfen - Ferkinas - Fjarninger - Gjalskerländer - Goblins - Nivesen - Trollzacker - Utulus - Waldmenschen